DAS BOOT

Die SY Yemayá ist eine Laurin Koster L32, gebaut 1964 in Malmö, Schweden, von der Malmö FLygindustrI (MFI). Das sportliche und schlanke Boot wurde ursprünglich für Hochseeregatten konzipiert.

Als wir im Internet das Inserat von Yemayá (damals ARGO) fanden, haben wir kurzer Hand Flugtickets nach Stockholm gekauft und das Boot in Lindingö (SE) besichtigt. Wir waren völlig beeindruckt von den schönen Linien, der robusten Konstruktion des Segelbootes und den sehr guten Segeleigenschaften. So haben wir uns entschlossen, das Boot zu kaufen und von Lindingö nach Neustadt in Holstein (DE) zu überführen.

Bereits die Vorbesitzer segelten mit der SY Yemayá um die Welt, und wir wollen es ihnen gleichtun.

MASSE & TECHNISCHE DATEN

Baujahr: 1964
Länge ohne/mit Bugkorb: 9.81/11 Meter
Gewicht: 4.6 Tonnen
Breite: 2.88 Meter
Tiefgang: 1.56 Meter
Ballastanteil: knapp 50%
Segelfläche: 55 Quadratmeter
Masthöhe: 14 Meter
Motor: Perkins Diesel Perama 30

Das Boot-0
Das Boot-1
Das Boot-2
Das Boot-3
Das Boot-4
Das Boot-5
Das Boot-6
Das-Boot-7
Das Boot-8